SEO-Texte schreiben lassen: die Checkliste

Wenn Sie SEO-Texte schreiben lassen wollen, dann sind Sie hier richtig. In diesem Artikel gebe ich Ihnen eine perfekte SEO-Checkliste und ich erkläre Ihnen, wie genau Ihnen die einzelnen Punkte helfen. Wenn das Thema SEO-Texte neu für Sie ist, finden Sie einen schnellen Einstieg. Wenn Sie bereits Profi sind, werden Sie ein paar unerwartete Tipps mitnehmen.

Was kostet ein SEO-Text?

Bevor wir zur Checkliste kommen, gehe ich noch auf ein paar Fragen ein, die mir im Gespräch mit Kunden immer wieder begegnen.

  • Wieviel kostet ein SEO-Text?
  • Was muss ein SEO-Text enthalten?
  • Wieviele SEO-Texte braucht man?
  • Wie schreibt man SEO-Texte?
  • Wie schnell kommen SEO-optimierte Texte auf Platz eins bei Google?

Als ich im Jahr 1998 mit SEO begann, konnte man diese Fragen alle recht einfach aus rein technischer Sicht beantworten. Google war auch recht großzügig beim Bewerten von Texten. Da musste der SEO-Text nicht viel können, um auf Platz eins zu hechten. Doch diese Zeiten sind längst vorbei und spätestens nach Googles Großreinemachen im Mai 2013 sind die Anforderungen gestiegen.

Die nachfolgende Tabelle habe ich für Sie zusammengestellt. Sie vergleicht die Gewichtung einiger wichtiger SEO-Kriterien und Merkmale einst und jetzt.

SEO-Kriterium Wichtigkeit bis 2013 Wichtigkeit heute
Mäßige Keyworddichte Unwichtig Wichtig
Fokussierung auf ein Hauptkeyword Wichtig Wichtig
Einzigartigkeit des Textes Nebensächlich KO-Kriterium
Gute Lesbarkeit Nebensächlich Sehr wichtig
Eloquenter Schreibstil Nebensächlich Sehr wichtig
Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion Nebensächlich Sehr wichtig
Strukturierung des Textes Nebensächlich KO-Kriterium
Saubere Auszeichnung aller Elemente im Text Nebensächlich Sehr wichtig
Beachten des Sprachraums des Themas und des Vokabulars der Zielgruppe Nebensächlich Sehr wichtig
Textumfang Nebensächlich Sehr wichtig
Benötigte Texte auf der Webseite Oftmals weniger als 10 Heute teils viele Hundert
Nutzen, Fakten Nebensächlich Sehr wichtig
Reiche Bebilderung mit Bildbetextung nebensächlich Sehr wichtig
Assets wie Videos/Infografiken/Downloads nebensächlich Sehr wichtig
Backlinks zur Textseite Sehr wichtig Nur noch marginal
Preis eines SEO-Textes um die 6 Euro 80 bis 900 Euro
Zeit bis zum Platz “1” manchmal in nur einem Tag meist 6 bis 12 Monate, manchmal auch bis 2 Jahre

SEO-Texte: Worauf sollte der Autor achten?

Wieso muss ein suchmaschinenoptimierter Text vom Leser angenommen werden, damit er gut “funktionieren” kann?
Weil Google erkennt, wie die Leser auf den Text reagieren. Schmeckt der Text dem Leser nicht, klickt er rasch wieder weiter. Fühlt sich der Leser abgeholt, verweilt der Leser lange auf dem Text bzw. Beitrag und liest aufmerksam. Und das merkt Google.

Ich finde, der Text sollte den Leser alleine schon deshalb einfangen und binden, damit er zu der Webseite eine positive Beziehung aufbaut, ihr Sympathien entgegen bringt. Das ist die wichtigste Voraussetzung für das, was wir vom Leser erwarten: die Konversion. Deswegen ist es unerlässlich, dass der Leser sich mit dem Text anfreundet. Wie das geht, sage ich gleich auch noch.

Wenn sich das nun anhört, als wären die klassischen SEO-Kriterien wie Keyword-Dichte und WDF/IDF nicht mehr wichtig, dann täuscht das. Natürlich muss der SEO-Text den technischen Anforderungen genügen. Aber das reicht schon lange nicht mehr. Warum? Weil Google vom Leserverhalten auf die Qualität des Textes schließt und diese Qualität in das Ranking einfließt.

Infografik: Hochwertige SEO-Texte schreiben zu lassen bringt mehr Sichtbarkeit, bringt mehr Traffic. Jedes Jahr pünktlich zum 1. Januar werden fast alle unsere Online-Magazine von Google hochgestuft und erhalten noch bessere Platzierungen in den Suchergebnislisten - und infolgedessen auch mehr Traffic. Das bestätigt unsere rein auf hochwertigem Content aufgebaute SEO-Strategie. Das langjährige Credo "Linkbuilding" aller SEO-Freaks wird durch die Erfolge unseres konsequent hochwertigen Contents ein klein wenig Lügen gestraft. Es geht auch ohne! Das Schöne an dieser prosaischen Form der Suchmaschinenoptimierung: Hier droht keinerlei Abstrafung durch Google.

Infografik: Hochwertige SEO-Texte schreiben zu lassen bringt mehr Sichtbarkeit, bringt mehr Traffic. Jedes Jahr pünktlich zum 1. Januar werden fast alle unsere Online-Magazine von Google hochgestuft und erhalten noch bessere Platzierungen in den Suchergebnislisten – und infolgedessen auch mehr Traffic. Das bestätigt unsere rein auf hochwertigem Content aufgebaute SEO-Strategie. Das langjährige Credo “Linkbuilding” aller SEO-Freaks wird durch die Erfolge unseres konsequent hochwertigen Contents ein klein wenig Lügen gestraft. Es geht auch ohne! Das Schöne an dieser prosaischen Form der Suchmaschinenoptimierung: Hier droht keinerlei Abstrafung durch Google.

Wieso man mehr Vorgaben als nur das Keyword braucht

Viele Kunden kamen schon auf mich zu und gaben mir eine Liste von Keywords mit der Bitte, ihnen dazu SEO-Texte zu schreiben. In solchen Fällen bat ich meine Gesprächspartner dann, mir vorab ein paar Fragen zu beantworten.

Worüber sprachen wir? Wir untersuchten, in welcher Situation die Leser auf die Seite mit dem SEO-Text kommen würden.

  • Was ist das Bedürfnis der Leser?
  • Was ist der Fokus der Nutzer?
  • Welchen Blickwinkel haben die Leser der Artikel?
  • Mit welchem Mind-Set schlagen die Nutzer auf dm Artikel auf?
  • Welche Tonalität und welche Anrede werden für die Zielgruppe am besten geeignet sein?
  • Welches Fachwissen setzen wir voraus?
  • Welche Handlung möchten wir bei der Lektüre des SEO-Textes auslösen?
  • Was dürfen wir dem Leser dafür als Belohnung in Aussicht stellen?

Neben diesen formalen Parametern kamen wir auch auf die Dramaturgie im Text zu sprechen. Was würde ausreichend Spannung aufbauen, den Leser zum Durchhalten zu bewegen? Schließlich möchten wir ja, dass der Leser möglichst viel von der angebotenen Information aufnimmt, lange verweilt – und schließlich zur Konversion kommt. Wie kann man den Spannungsbogen aufrecht erhalten, wie wird die Qualität der erzählten Geschichte gleichmäßig hoch bleiben?

Infografik: Die Verweildauer als Qualitätsmerkmal für SEO-Texte. Wie lange bindet der SEO-Text den Leser? Google hat dank Google Analytics direkten Zugriff zu diesem KPI und kann die Qualität der Inhalte ebenso leicht ablesen wie Sie. Ein SEO-Text unterscheidet sich damit nur wenig von einem Kinofilm: Spannungsbogen, Emotionalität, glaubwürdige Story - all das braucht auch ein guter SEO-Text, um in Googles Hall of Fame Einzug halten zu dürfen. Einzig die Produktionskosten eines suchmaschinenoptimierten Textes liegen unter jenen eines Hollywoodfilms: Schon ab 97 Euro sind Sie bei uns dabei!

Infografik: Die Verweildauer als Qualitätsmerkmal für SEO-Texte. Wie lange bindet der SEO-Text den Leser? Google hat dank Google Analytics direkten Zugriff zu diesem KPI und kann die Qualität der Inhalte ebenso leicht ablesen wie Sie. Ein SEO-Text unterscheidet sich damit nur wenig von einem Kinofilm: Spannungsbogen, Emotionalität, glaubwürdige Story – all das braucht auch ein guter SEO-Text, um in Googles Hall of Fame Einzug halten zu dürfen. Einzig die Produktionskosten eines suchmaschinenoptimierten Textes liegen unter jenen eines Hollywoodfilms: Schon ab 97 Euro sind Sie bei uns dabei!

Welche technischen Vorgaben sind wichtig?

Wie lange ist ein guter SEO-Text? Auf diese Frage antworte ich besser mit mehreren Sätzen: In manchem Shop kann ein Artikeltext nicht mehr als 50 Worte umfassen. Bei starkem Wettbewerb um das Keyword muss es schon mal ein 5.000 Worte-Monster sein. Eine Betrachtung der Wettbewerber zeigt, in welcher Liga man spielen sollte. Und: Bei der Textlänge sollten Sie nicht zu sparsam sein. Ein paar Worte mehr erhöhen die Lesbarkeit.

In der Tabelle oben habe ich es schon angedeutet: Der Text muss strukturiert und sauber ausgezeichnet sein. Diese Vorgabe sollten dem Autor der SEO-Texte aber bereits geläufig sein. Ebenso: Die Klassiker wie Keyworddichte und WDF/IDF zählen noch immer, auch wenn deren Bedeutung sich gewandelt hat. SEO-Texte schreiben zu lassen ist etwas gechillter geworden: Die Keyworddichte nehmen wir heutzutage mit etwas niedrigeren Werten wie früher. Die SEO-Checkliste am Ende des Artikels gibt eine Gesamtsicht.

Infografik: Vorgaben für die SEO-Textredaktion. Klare Vorgaben sichern beste Ergebnisse. Die Redaktion braucht Ihre Vorgaben nicht nur in technischer Hinsicht. Wichtig sind vor allem auch Details zur Zielgruppe. Aber keine Angst: Mein Team hilft Ihnen beim Erarbeiten der Vorgaben. So wird's was mit dem "SEO-Texte schreiben lassen"!

Infografik: Vorgaben für die SEO-Textredaktion. Klare Vorgaben sichern beste Ergebnisse. Die Redaktion braucht Ihre Vorgaben nicht nur in technischer Hinsicht. Wichtig sind vor allem auch Details zur Zielgruppe. Aber keine Angst: Mein Team hilft Ihnen beim Erarbeiten der Vorgaben. So wird’s was mit dem “SEO-Texte schreiben lassen”!

Korrektorat vs. Lektorat

Das Korrektorat ist die Pflicht, das Lektorat ist die Kür. Und gerade die Kür ist es, die Sie letztlich auf den letzten Metern zum Platz eins hin anschiebt. Warum ist das Lektorat der SEO-Texte so wichtig?

Das Korrektorat beseitigt alle Regelverstöße bei Interpunktion, Grammatik und Rechtschreibung. Was aber hält den Leser letztlich im Text? Das ist eine logische Storyline, ein sinnvoller Satzbau und nicht zuletzt die Qualität der Geschichte. Haben Sie beim Storytelling Figuren auftreten lassen, dann sollten diese dreidimensional entwickelt sein. Der Spannungsbogen sollte den Leser fesseln und bis zum letzten Wort im Text halten und damit… die Verweildauer als wichtiges Qualitätsmerkmal zu erhöhen. All dies zu prüfen, ist Aufgabe des Lektorats.

Infografik: Das Lektorat in der SEO-Redaktion. Kein SEO-Guru wird mit Ihnen über Storyline, Satzbau und Spannungsbogen sprechen. Nach meiner persönlichen Erfahrung aus vielen Projekten sind jedoch genau diese Merkmale für den kommunikativen Erfolg Ihrer SEO-Texte verantwortlich.

Infografik: Das Lektorat in der SEO-Redaktion. Kein SEO-Guru wird mit Ihnen über Storyline, Satzbau und Spannungsbogen sprechen. Nach meiner persönlichen Erfahrung aus vielen Projekten sind jedoch genau diese Merkmale für den kommunikativen Erfolg Ihrer SEO-Texte verantwortlich.

Alternativen zu SEO-Texten?

Ja, wer sagt denn, dass SEO-Texte der einzige Weg zum Kunden sind? Ein YouTube-Clip gelangt ebenfalls in die Google-Search. Wo finden sich Google-Clips in den Suchergebnissen bei Google? Meist auf Platz 3. Wenn Sie die Wahl haben, einen Artikel zu lesen oder einen Videoclip anzusehen: Wie würden Sie sich entscheiden? Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Nutzer sich für den Videoclip entscheiden. Somit ist der Videoclip eine Alternative auf dem Weg nach Vorne.

Haben Sie schon mal die Bildersuche von Google genutzt? Gerade bei optisch reizvollen Produkten empfehle ich gerne eine Kampagne, um mit Bilddateien in die Google-Bildersuche zu gelangen. Welchen weiteren Vorteil bietet die Bildersuche? Oftmals ist dort der SEO-Wettbewerb wesentlich niedriger. Die Kosten der Kampagne sind dort niedriger und der Erfolg tritt meist schneller ein.

Ich finde, Alternativen sind es stets wert, überdacht zu werden.

Infografik: SEO-Texte bringen mehr Sichtbarkeit. Wer in einem Umfeld des starken Wettbewerbs tätig ist, kann oftmals mit YouTube-Clips oder über die Google Bildersuche seine Ziele schneller erreichen.

Infografik: SEO-Texte bringen mehr Sichtbarkeit. Wer in einem Umfeld des starken Wettbewerbs tätig ist, kann oftmals mit YouTube-Clips oder über die Google Bildersuche seine Ziele schneller erreichen.

Videos in SEO-Texte einbinden

Wenn Sie Videos in Ihren SEO-Text einbinden, werden Sie ziemlich sicher die mittlere Verweildauer auf der Seite erhöhen. Das wirkt sich positiv auf den Google-Quality-Score und damit auf Ihren SEO-Erfolg aus.

Was muss beim Einbinden eines Videos in einen SEO-Text beachtet werden? Der Autor muss in einigen Zeilen erklären, warum gerade dieses Video den Weg in den SEO-Text gefunden hat. Und: Sie sollten einem Risiko dringend vorbeugen! Wenn Sie keine eigenen YouTube-Clips bereitstellen, vermeiden Sie auf jeden Fall Video-Clips des Wettbewerbs.

Betexten der Bilder und Infografiken im SEO-Text

Wenn ein Bild in den SEO-Text eingefügt wird, kann der Autor am einfachsten und am Besten für eine sinnvolle Betextung sorgen. Er steht im Stoff und da es gerade aus seiner Feder fließt, wird er den Bildern eine stilistisch passende Bildunterschrift als auch einen Bildtitel für das ALT-Attribut geben können.

Stellen Sie dem Autor die Bilder zur Betextung bereit? Soll er aus Ihrem Bilderpool oder aus Stock Footage passendes Bildmaterial recherchieren? Wünschen Sie selbst bestimmte Bildmotive?

Wussten Sie, dass gerade die Bildtitel und Bildunterschriften wichtige Powerdepots für Ihre SEO-Texte sind? Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre SEO-Texte gezielt durch ausgewählte Infografiken auf ihrem Weg zur Pole Position zu unterstützen.

Infografik: 10 klare Vorteile. Wer sich meine zehn Gründe in Ruhe auf der Zunge zergehen lässt, der wird bald feststellen, dass der Weg gar nicht daran vorbeiführen kann. Infografiken erhöhen den Quality-Score, geben den Keywords nochmal so richtig viel Power mit.

Infografik: 10 klare Vorteile. Wer sich meine zehn Gründe in Ruhe auf der Zunge zergehen lässt, der wird bald feststellen, dass der Weg gar nicht daran vorbeiführen kann. Infografiken erhöhen den Quality-Score, geben den Keywords nochmal so richtig viel Power mit.

Ausdauer lohnt sich!

Herzlichen Glückwunsch! Ihre Ausdauer wird jetzt belohnt: Vor Ihnen liegt die versprochene Checkliste “SEO-Texte schreiben lassen”.

Checkliste: SEO-Texte schreiben lassen

Die Checkliste für SEO-Texte hilft Ihnen, die Qualität ihrer SEO-Texte deutlich zu verbessern.

  • Haben Sie für den Autor zum Schreiben der SEO-Texte bereits eine Vorgabe und ein Briefing bereitgestellt?
  • Welche Informationen können Sie dem Autor über die Zielgruppe geben?
  • Welche Handlung möchten Sie beim Leser auslösen?
  • Wählen Sie einen angemessenen Umfang für Ihren SEO-Text: genügen 500 Worte? Sollen es 1.500 bis 2.500 Wörter oder gar mehr sein?
  • Wie schnell benötigen Sie die suchmaschinenoptimierten Texte?
  • Möchten Sie die Keyworddichte selbst vorgeben?
  • Möchten Sie Keywords für die Zwischenüberschriften vorgeben?
  • Benötigen Sie für die Binnenverlinkung auf Ihrer Webseite bestimmte Keywords im Fließtext?
  • Kann der Autor einen aktivierenden, zielgruppenspezifischen Sprachstil liefern?
  • Welche Erwartung haben Sie hinsichtlich Ansprache, Strukturierung, Fokus und Blickwinkel?
  • Liefert der Autor auch gleich Vorschläge für angemessene Bilder?
  • Bereitet der Autor Bulletlisten auf?
  • Können Sie Faktentabellen zum Einarbeiten bereitstellen?
  • Liefert der Autor auch Vorschläge für Grafiken?
  • Schließt die Keywordrecherche auch eine WDF / IDF-Optimierung ein?
  • Werden für Ihre SEO-Texte W-Fragen zu den Keywords eingearbeitet?
  • Haben Sie für die Keywordoptimierung eine Vorgabe bereitgestellt?
  • Was interessiert den Leser im Thema des Keywords ganz besonders?
  • Können Sie Videos zum Einbinden bereitstellen?
  • Gibt es für das Thema fundierte öffentliche Quellen?
  • Wie wird die Qualitätssicherung durchgeführt? Optimal ist das 6-Augen-Prinzip, bei dem Autor, Lektor und Projektmanager die SEO-Texte vor Nutzung prüfen.
  • Werden Korrektur und Lektorat in der Qualitätssicherung eingesetzt?
  • Wie benötigen Sie die Auslieferung der SEO-Texte? Als Wordfile, als RTF-File, als Excel-kompatibles XML-File oder als HTML-Datei?

Bildnachweis: © Titelbild, Infografiken schwarzer.de

Teilen

Leave A Reply